Aktuelles

FVG-Transfertagung – Leichtbau mit mischkristallverfestigtem Gusseisen mit Kugelgrafit

27. Juni 2018  in Düsseldorf

Die Werkstoffgruppe der hoch siliziumlegierten Gusseisen mit Kugelgrafit bietet sich aufgrund ihrer interessanten Eigenschaftskombination für vielfältige Anwendungen an. Das Verhalten dieser Werkstoffe ist jedoch noch nicht für alle Einsatzbedingungen erforscht. Hierzu gab es in jüngerer Zeit verschiedene Forschungsvorhaben. Aktuell wurden drei IGFForschungsvorhaben zu diesem Thema abgeschlossen, weitere sind  gerade angelaufen bzw. beantragt. Ziel der FVG-Transfertagung ist die Darstellung des Standes des Wissens und der Ergebnistransfer der abgeschlossenen Forschungsvorhaben in die Wirtschaft. Anmeldung unter simone.bednareck(at)bdguss.de

Weitere Infos


Abschlussbericht des IGF-Projektes 469 ZN „Ungänzen Stahlguss“ als Buch erhältlich

Der erste gedruckte Abschlussbericht der FVG Forschungsvereinigung Gießereitechnik e . V. ist ab sofort zum Preis von 19, 90 € zzgl. MwST.  käuflich zu erwerben. Das IGF-Projekt 469 ZN „Ungänzen Stahlguss“ hatte die Bereitstellung eines validierten rechnerischen Konzepts zur  Bewertung von Ungänzen in Bauteilen aus Stahlguss zum Ziel. Die Arbeiten im Projekt führten zu der Entwicklung einer Software  für die bruchmechanische Bewertung, die in KMU unmittelbar eingesetzt werden kann.

Haben Sie Interesse an dem Abschlussbericht? Bitte wenden Sie sich an: fvg(at)bdguss.de

IGF-Projektdatenbank

Wenn Sie nach IGF-Forschungsvorhaben suchen, die vom BMWi über die AiF gefördert werden, können Sie die IGF-Projektdatenbank nutzen. Sie enthält zurzeit rund 9000 abgeschlossene und laufende IGF-Vorhaben seit 1995.

Weitere Infos

IGF-Vorhaben erfolgreich abgeschlossen

Folgende Vorhaben, die im Rahmen der industriellen Gemeinschaftsforschung IGF durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie BMWi gefördert wurden, sind abgeschlossen:

IGF 18554
Metallurgische Optimierung
Kurzbericht


Wenn nicht anders angegeben, liegen die vollständigen Schlussberichte vor und können bei der FVG per Mail angefordert werden fvg(at)bdguss.de.